ferienwohnung ischia swimmbad Sehen

Via Baiola 129

80075 Forio d'Ischia (NA)

tel/fax: +39 081998426

Email: villaolivia@ibero.it

 
  
 


 
 

  Von dem Monte Epomeo bis zu den Thermalbädern: die Insel von Ischia ist eine
reiche Naturoase...

Castello Aragonese
Das Castello Aragonese, eins der beeindruckendsten Monumente der Insel, es liegt auf einer kleinen Insel, in der Nähe von Ischia Ponte, zu der man durch eine Steinbrücke kommt. Diese kleine Insel ist zirka 113 Meter hoch und man kann sieüber einen Maultierpfad oder über einen modernen Aufzug erreichen, der in den siebziger Jahren eingebaut wurde. Das Schloss wurde 1441 von Alfons von Aragon auf den Trümmern einer alten Festung von 474 v.Chr. erbaut, diese befestigte Zitadelle sollte die Bewohner von Ischia vor den häufigen Überfällen der Piraten schützen. Im 16. Jahrhundert lebten in der Festung etwa 1900 Familien sowie einige Glaubensorden, die sich in den 13 Kirchen, die es in der Festung gab, aufhielten. Dieser faszinierende Ort war inspierierte Ariosto die Verse des Rasenden Rolands zu schreiben.

Die Soccorso Kirche
Die Lage, in der diese kleine malerische Kirche liegt, die ganz in weiß bemalt ist, wirklich spektakulär: sie liegt auf der Piazzetta della Punta del Soccorso in Forio und zeigt in Richtung des sauberen und kristallklaren Meeres, das sie beschützt. Ein typisch mediterranes Spektakel und von strahlender Schönheit.

Der Pilz von Lacco Ameno
In dem Thermalort von Lacco Ameno, der kleinste der ganzen Insel, kann man ein interessantes und beeindruckendes geologisches Phänomen bewundern, das mit einem dünnen Erdstreifen mit dem Festland verbunden ist. Es handelt sich um einen zirka 10 Meter hohen Tuffsteinblock, der aufgrund der langsamen, aber kontinuierlichen Erosion der Gewässer, die ihn umspülen, die charakteristische Form eines Pilzes bekommen hat. Parco Botanico dei Giardini della Mortella Der botanische Park befindet sich in Forio d'Ischia; dieser wunderschöne Park war der Besitz des englischen Komponisten William Walton, der mit seiner Frau in der dazugehörigen Villa lebte. Nachdem er auf der Insel 1946 angekommen war, ließ der Komponist aus England einen Experten der Botanik holen, um den Garten anzulegen und wunderschöne Tropen- und Mittelmeerpflanzen anzubauen, einige haben heute gigantische Dimensionen angenommen.

Monte Epomeo
Er ist der höchste Berg der Insel. Früher war er mal ein aktiver Vulkan, der mehrmals mit seinen vernichtenden Ausbrüchen das ruhige Leben der Bewohner von Ischia erschüttert hat. Heute wachsen auf seinem fruchtbaren Boden üppige Weinreben und Obstbäume. Um den Epomeo zu ersteigen, können Sie ein Stück auf der asphaltierten Straße mit dem Auto fahren und danach noch zirka 3 km zu Fuß weiter gehen. Haben Sie den Gipfel erreicht, werden Sie verstehen, warum sich der Aufstieg lohnt: die Aussicht ist wirklich hervorragend und außer dem Panorama können Sie auch die beeindruckende kleine Kirche von San Nicola besichtigen, die aus dem grünen Tuffstein gemacht wurde, aus dem der Berg ist. Ischia Kirchen, Museen Und Monumente, Italien Das künstlerische und architektonische Erbe der Insel: mediterrane Kirchen und befestigte Schlösser...

Archäologiemuseum von Pithecusae
Es befindet sich in der wunderschönen Villa Arbusto in der Gemeinde von Lacco Ameno, dieses interessante Museum versammelt archäologische Funde, die die Geschichte der Insel von der Prähistorie bis zur römischen Epoche dokumentieren. Der wichtigste Fund ist die bekannte "Coppa di Nestore" (Nestorpokal), der in einigen Versen des Ilias von Homer erwähnt wird.

Museo del Mare
Es befindet sich in Ischia Ponte in dem Palazzo dell'Orologio; in diesem Museum befindet sich eine wichtige Sammlung von antiken Nautik- und Fischfanginstrumente und viele Modelle von Schiffen, Segelschiffen und Fischerbooten, die von den Häfen der Insel in See stachen.

 


 

 

 


             
             
  Villa Olivia - via baiola 129 - 80075 Forio d'Ischia (Na) - Tel/Fax +39 081 998426 - E-mail: villaolivia@libero.it